bilderbuchreisen.de

Beschwerdeformular für Bahnverspätungen

Nach dem am 29. Juli 2009 das neue Fahrgastrecht in Kraft getreten ist, haben die Deutsche Bahn und deren Mitbewerber ein einheitliches Beschwerdeformular eingeführt, das die Kunden im Falle einer Verspätung ausfüllen müssen, um ihre Ansprüche geltend zu machen.

Damit es bei der Erstattung keine Probleme gibt, sollte man sich die Verspätung auf jeden Fall vom Schaffner bestätigen lassen und sich das Formular aushändigen lassen.
Mit dem ausgefüllten Formular und dem Bahnticket kann man sich am Schalter sein Geld erstatten lassen.

Links:

Beschwerdeformular

Schlichtungsstelle Mobilität