bilderbuchreisen.de

Mehr Bahn wagen

Rechtzeitig zum Weihnachtsverkehr eröffnete am 14.12.2016  das Start-Up  Locomore eine neue Zugverbindung zwischen  Stuttgart und Berlin. Der Zug fährt täglich um 6:21 Uhr von Stuttgart ab und trifft nach nicht ganz sieben Stunden Fahrzeit um 13:06 Uhr am Berliner Hauptbahnhof ein. Endstation ist allerdings Berlin-Lichtenberg, von wo der Zug um 14:28 Uhr dann wieder seine Rückreise nach Stuttgart antritt.

Das Ziel der Crowdfunding-Unternehmung ist es, das Zugfahren wieder zu einem entspannten Reiseerlebnis zu machen. Die Fahrgäste sollen in modernisierten Waggons aus den 70er Jahren in dick gepolsterten Sesseln Platz nehmen. Damit die Ausstattung auch den modernen Bedürfnissen gerecht wird, ergänzen WLAN, Tische und Steckdosen das gediegene Ambiente.

Ganz nach dem Motto: zu einer bequemen Reise gehört auch auch gutes Essen, wird den Reisenden während der Fahrt ein Bio-Catering angeboten, bei dem man ein Sandwich schon ab 5,- EUR und eine Bio-Limo ab 2,- EUR bekommt. Bio-Bier gibt es ab 2,50.

Je nach dem wie rechtzeitig man bucht, liegt der Fahrpreis beim Basic-Tarif der zwischen 22,- und 65,- EUR. Möchte man es etwas bequemer haben, kann man auch den Business-Tarif (zwischen 38.- und 98,- EUR) buchen. Neben mehr Platz bekommt außerdem noch eine Tageszeitung, ein Komfort-Kissen und ein Getränk dazu.

Die Strecke Stuttgart Berlin soll erst der Anfang sein. Schon 2017 soll es drei weitere Verbindungen von und nach Berlin geben. Eine führt von München in die Hauptstadt, die andere beginnt dann in Bonn. Die dritte Verbindung beginnt in Berlin und führt dann weiter nach Binz auf Rügen.

 

Kommentar verfassen